Gähnchen
Startseite

Gästebuch
Kontakt
Archiv

About
Einst...

Eva
Faun
In Memoriam
People

Musical life
Links
Tja, lang nicht mehr geschrieben, was...
Donnerstag war ich erstmal krank, bin nur zum Essen bei Jack und zur Entwicklungsreferatsbesprechung in der Uni ausm Haus. Freitag wurde das schöne Referat dann in eine Präsentation gepackt. Danach Bücher für Sopsy ausleihn. Abends kam Jan.
Der Samstag ging mit irgendwelchen wichtigen Besorgungen und dem Lesen der Sozialtexte drauf.
Sonntag gings (nach diversen Diskussionen die Tage zuvor) zusammen mit Jack und Jonas zu Jans Eltern, und von dort nach Bernburg aufn MA-Markt. War recht amüsant, unter anderem wegen den 2 Flaschen Hanfmet, dem Koboldfeuer und dem Elfentau XD
Nach 6 Stunden Schlaf in den Mai hab ich mich ans Referat für Sopsy gesetzt (und das nach der vorhin genannten Alkoholvernichtung am Abend zuvor), im Zug weitergemacht, abends zum dazugehörigen Vortreffen.
Und heute kam ich erstmal zu spät zum eigenen Entwicklungsreferat - achja, ich hatte den Laptop mit der Präsentation. Nunja, ich bin ja rechtzeitig los, aber wer ahnt schon, dass man an der letzten Miniampel 4 Ampelschaltungen stehn darf, weil Göttinger Angst vor grünen Ampeln haben? Sowas ist mir ja noch nichtmal hier passiert...
Egal, wenigstens lief das Referat gut.
Achja, muss ich erwähnen, dass ich zu Statistik irgendwie nicht gekommen bi diese Woche? Scheiße, aber kann ich leider nicht ändern.
Und jetzt muss ich Sopsy nochmal genauer strukturieren...
Wünsch euch noch nen schönen Abend!
2.5.06 20:30


Werbung


Hoi.
Hmpf, da bin ich schon zwei Stunden später aufgestanden, als ich eigtl sollte, und trotzdem wieder völlig alle abends...
Hab die Hälfte der letzten Nacht mit husten verbracht und bin daraufhin erst nachmittags in die Uni. So hab ich wenigstens Zeit gehabt, meinen Kram fürs Sozialreferat nochmal durchzuarbeiten, hat sich glaub ich gelohnt.
Nach der Uni war ich denn mit Jack und Jonas an den Schillerwiesen, in der Sonne liegen und Statistik lesen, au wie fein. Immerhin hab ich so mal mein tolles Faltrad ausprobiert und nun stehts auch nimmer in meinem Zimmer rum, sondern im Geräteraum unten :D
Und abends war ich noch mit Verena im Unikino. "Der Exorzismus der Emily Rose"... Ich wusste ja schon davor, dass ich den Film hassen werde *LoL*
Gott bin ich shcon wieder tippfaul heute *gähn*
Ich glaub ich geh mich denn mal verkriechen l-)
3.5.06 23:21


Moin.
Tut mir leid Eva, war da heute leider grad afk, Bad und Küche putzen :*
Tja, gestern hab ich mich wieder brav in die Uni gequält, bin denn aber doch vorzeitig wieder heim. Hab mich dann "kurz" hingelegt, heißt, zwei Stunde geschlafen. Abends war ich denn beim spontanen Psychotreffen, war schön, aber so wie ich heute aussa, hät ich mir das vielleicht sparen sollen :-S
Hab heut viel weniger geschafft als ich wollte, aber immerhin sind Bad und Küche nun wieder relativ sauber, und die Fenster auch(außer die in der Küche...).
Hm, ansonsten wieder nicht viel Lust zum Tippen -_-
5.5.06 21:52


Hmmm, ich könnte anfangen, darüber zu reden, wieviel hinter Ausdrücken wie "sich in seiner Haut nicht wohlfühlen" steckt sowie die sichtbaren Auswirkungen davon. Und davon, wie uns die Haut von der Außenwelt abgrenzt.
Oder ich könnte darüber reden, dass manche Menschen einfach nicht glauben wollen, bis sie sehen...
Oder ich könnte von missglückten Waldspaziergängen und abgebrochenen Sommerausflügen reden.
Aber wozu...
Ich könnte sovieles schreiben, was ich nicht schreibe, weil ich sonst zu hören bekommen würde, dass ich nicht zu schreiben habe, was ich da schreibe.
Also sag ich lieber, ich war nicht in Clausthal mit Jan beim Konzert, er kam her. Wir haben ehrlich gesagt nichts gemacht außer gekocht (naja, großteils ich), gegessen und geschlafen. Und hinter mir läuft ein Hamster im Auslauf, der ungefähr so bald ins Hamstarium zurückgesteckt wird, wie ich ins Bett fallen werde.
Und morgen wartet wieder ein viel zu langer Unitag auf mich. That´s life.
Good night.
7.5.06 23:20


P.S.: In der Küche wartet noch der Abwasch eines gesamten Tages von zwei Leuten auf mich. Aber meine Hände machen nicht mit. Naja, wer sollt´s sonst für mich tun, am ordentlichsten wird´s halt immer, wenn ich allein das mach...
7.5.06 23:22


" Das ist wohl der Trick vom Leben. Zwischen all dem Dreck mal ein paar Bonbons reinschieben, die einen dazu verleiten, immer weiter zu machen. "
Da hat wer das Leben verstanden ;D
Hmja, sovil zu Dinge im Blog schreiben... Nach der letzten Vorlseung stand Jan vorm Institut. Waren dann erst kurz in der Stadt, dann hier einkaufen und danach noch bei mir. Mja. Geredet und so. Näher will ich eigtl nicht drauf eingehn.
Das heißt dummerweise auch, dass ich eigtl nicht viel zu schreiben hab.
Statistik hab ich dann den Abend nicht mehr geschafft, meine Kraft war einfach verbraucht. Und die Zeit war eh weg.
Nunja, morgen ist auch noch ein Tag!
8.5.06 23:36


Miiiiiha, war ein richtig toller Tag heute!!!!

What a wonderful day


Zuerst war ich mal wieder zu spät unterwegs, aber fast am Parkhaus merkte ich eh, dass ich meine Brille vergessen hatte *lol* Also Auto abgestellt, Uni Uni sein lassen und zu Fuß auf den Weg gemacht... Erst noch in ne Apotheke, Aloe Vera-Gel besorgen, und dann über Schillerwiesen und durch den Göttinger Wald zu mir nach Hause. Waldboden unter den Füßen. Das rauschen der Bäume um mich herum. Der Himmel über mir. Die Sonne, die in mein Herzen scheint.

Die Blätter sind Scherben von meinem Glück, wandern zwischen den Bäumen...


Hab das Ganze sehr genossen Genau das, was ich zur Zeit brauchen und mir in nächster Zeit ieder extrem gönnen werde!

Have to find myself again


Hier ein wenig Kram erledigt- hab´s schon gesehn, dass ich´s zum Seminar auch nicht mehr schaffen werde. Darum Zeit gelassen.
Am Gartenweg traf ich meine Vermieterin. Die wollte zwar eigtl nur Einkaufen fahren, meinte aber, sie könne mich gern irgendwo hin bringen. Also hab ich mich wenigstens das Stück zu den Schillerwiesen fahren lassen.

Naja, ein enig faul sein wird doch noch erlaubt sein?


Dann weiter zu Fuß zur Mensa am Turm, bei dem Wetter trifft man doch immer andere Seminar-nicht-Besucher davor auf der Wiese.
Ein wenig mit Corinna und Christin geredet.
Als die gingen, kam schon Miranda und bald darauf auch Jani. Einfach das Leben genossen.

Let the sunshine in


Danach Tutorium, hatte ja gestern das Rechnen nimmer so ganz gepackt... Aber so versteht man dann doch das ein oder andre. Wobei mir diesmal das Mitschreiben auch schwer viel, weiß net warum.

Pieces...


Nachdem der Unitag nun erfolgreich bestanden war *lol* sind Jack, Jani und ich noch Kaffe bzw Milchshake trinken gegangen. Zufällig kam auch Thomas vorbei, der sich kurz zu uns gesetzt hat. Ansonsten viel geredet, gelacht... und nach dem Milchshake ein wenig in Läden gestöbert.
Das ganze ging so ca 2 Stunden, dann haben sich unsre Wege getrennt.

Enjoy


Um 18 Uhr bin ich wieder losgeradelt, durch den Wald zu den Schillerwiesen, um dort mit JAck zu lernen. Allerdings find es nach kurzer Zeit zu regnen an, schöner Frühlingsplatzregen.
Da das nicht gut ist für den Papierkram sind wir im Regen durch den Wald zurück nach Hause gelaufen (das geht bergauf, da fährt man nicht XD).

Rich are those who like the feeling of the raindrops on their skin and let them whisper in their hearts


Relativ nass hatte ich dann eine kurze Pause, Jack hat bei sich noch was gegessen. Nachdem sich dem Platzregen ein Gewitter angeschlossen hatte, kam Jack dann zu mir, haben bis um 22 Uhr Statistik gemacht. Die Aufgaben für heute warn eigtl total leicht, schon faszinierend, dass ich das gestern nciht mehr gepackt hab. Manchmal reicht´s einfach...

Streber sein ist toll und Statistik macht Spaß XD!!


Und jetzt bekommt die Behausung meines Lieblingshamsters noch eine sorgfältige REinigung, bevor ich denn zu Bett falle!

Schön, müde zu sein, und zu wissen, es sich verdient zu haben!


I love life :D

P.S.: Und ich finde es sehr sehr schön, wenn sich zufällig alte Bekannte auf meine Seite verirren! Klar kenn ich dich noch Sesa! Schade, dass man sich wohl nun nicht mehr so leicht im Nerodom treffen wird Aber vielleicht sieht man sich mal wieder bei Corvus o.ä.?
9.5.06 23:00


Irgendjemand scheint ungeduldig auf einen Eintrag zu warten...
Nja, heute war irgendwie anstrengend. Auch schön, aber eben anstrengend. Immerhin gab´s z.B. während Biopsy viel zu Lachen (neben Jani sitzen kann seeehr amüsant sein) und Statistik lernen war auch wieder nett. Danach noch ein wenig verquatsch. Es ist schon ein Skandal, wenn ein Schnösel, den wir alle nicht kennen, etwas mit einer Schnuckligen hat, die wir auch nicht kennen XDXDXD
Mja, danach noch beim Kaufpark gewesen, tanken, ein wenig Kram besorgen. Und dann wieder heim. Die ganze Zeit schon Kopfschmerzen, etwas verpeilt.
Werd jetzt schlafen gehn. Ja, jetzt. Sogar mit der Konsequenz, dass mein Hamster eine absolute Nullbehandlung bekommt. Brauch grad meine Ruhe und hab morgen früh noch eingies zu tun. Meine Mutter kommt ja morgen an, da sollt ich wenigstens noch saugen. Und Einstreumüll runterbringen. ARG ich weiß doch jetzt schon, dass irgendwelche Spezialisten die Biotonne sicher wieder mit Gartenabfällen befüllt haben, dass nix mehr rein geht- MIR EGAL DANN BLEIBT DIE HALT OFFEN RUMSTEHN ICH HAB AUCH MAL MÜLL!!!!! Zum Kotzen, der normale Müll quillt auch immer über, wenn ich MAL auch ne Tüte hab... Grrr.
Aber bevor ich mich nun weiter über belanglose Dinge aufreg geh ich echt schlafen. Gibt leider genug ernsthafte Dinge zu Aufregen, schlimm genug wenn man das nicht immer loswird.
So. Neuer Tag neues Glück, ich verzieh mich und mach diesem Tag ein Ende.

Just dead, but still happy, deep inside...
10.5.06 22:03


Hoi.
Möp bin heute noch immer müde. War trotzdem alle 4 Vorlesungen lang in der Uni!!! (Aber neben netten Menschen ist das ja auch amüsant und nur halb so schlimm)
Ok, mittags war ich natürlich hier, ich ess doch nicht in der Mensa *fg* Hab dann glücklichr Weise alles geschafft hier, saugen etc- denn als ich von der letzten Vorlesung heimkam, war meine Mutter schon da.
Haben denn gegessen und waren danach noch was trinken in der Stadt.
Danach war Jack noch kurz hier, doof, dass ich wenig Zeit hatte wegen Mutter und kurz vorm Einschlafen bin.
Meinem Hamster scheint der Auslauf von gestern zu fehlen, der wuselt nämlich ganz eifrig rum, so richtig mutig und aktiv. Sehr zur Freude meiner Mutter ;D
So, ih geh jetz schlafen. Gute Nacht!!
11.5.06 23:22


Manmanman, wie alles nerven kann....
Egal.
War heute Vormittag mit meiner Mutter in der Stadt, hab für Jan seine Waage zurückgebracht die er vor 2 Wochen gekauft hat und die nicht ging, waren ein wenig shoppen für mich und haben schöne Geburtstagsgeschenke ausgesucht :D
Waren denn noch Mittagessen, scheißunfreundliche Bedienung und ewig warten musste man auch, hat aber super geschmeckt. Immerhin. (Spargel mit Tomaten/Käse überbacken, dazu Sauce Hollondaise und Kartoffeln- passt besser als man glauben mag!!)
Mja, danach hat erst meine Mutter gepennt, dann waren wir einkaufen, dann hab ich gepennt... Wetter ist auch ziemlich umgeschwungen nebenbei.
Und nach dem Abendessen hab ich mich dann ein wenig mit Statistik beschäftigt. Bin viel zu fertrig. Kapier das alles, aber brings grad nicht hin, die Werte richtig auszurechnen, bzw vergess immer irgendwelche Dinge beim eintippen in den Taschenrechner. Egal. Weiß ja, dass es einfach ist und kann das dann die Tage immer noch machen.
Muss nur leider auch noch den eschissenen Text fürs eine Referat noch lesen bis Dienstag und am Dienstag Statistik-1.Semester-Kompaktnachhilfe geben und mir dafür erstmal was ausarbeiten. Möp. Zuviel Arbeit.
Ich geh schlafen l-)
12.5.06 23:29


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de